Mit der göttlichen Offenbarung des hörbaren Klangs macht er (uns) mit Gottes Gesetz vertraut.
Atharvaveda: Kapitel 15, Hymne 3, Vers 3